Mobirise

27.-30.09.2018
Neuss-Hafen

"Leidenschaft des Ausdrucks"

Kuratorin
Dr. Stefanie Lucci 

malerei | fotografie | licht- & objektkunst |
worte in bildern | installationen  
 + begleitendes programm

Hansastr. 14 c 
41460 Neuss

Exposé der Ausstellung
Die Stadt Neuss gewinnt immer mehr Bedeutung als Kunst- und Kulturstadt. Insbesondere im Hafen siedeln sich zunehmend Ateliers, Künstler und Gastronomie an, was zu einer erheblichen Aufwertung dieses Gebietes führen wird.

Die Fotoagentur baazd GmbH hat dort eine ehemalige Industriehallen-Etage in ein imponierendes Loft verwandelt, welches nicht nur durch seine Größe von mehr als 500 qm besticht, sondern zudem einen beeindruckenden Rundumblick über Neuss bis hin nach Düsseldorf bietet.

In diesem Atelier-Loft wird Ende September eine erste große Kunstausstellung unter der Schirmherrschaft des Neusser Bürgermeisters Reiner Breuer stattfinden. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf lokalen Künstlern, es werden auch Künstler aus Berlin, Bonn und Düsseldorf eingebunden.

Zu sehen sind Werke der Malerei, Fotografie, Grafik, Installationen und Bildhauerei. Zwar steht das Sehen im Vordergrund, jedoch sollen alle Sinne angesprochen werden - daher sind im Rahmen der Ausstellung begleitende Kultur-Events geplant, wie etwa eine Literaturlesung, eine exklusive Modenschau, eine Tango-Matinee - und mehr.

Veranstalter ist die Eventagentur “ein-blick kunst”, bestehend aus Holger Schuster, der Künstlerische Leiter, und Jens Knappe; Leiter der Bereiche Grafik und Marketing (beide bekannt durch ihre Installation bei der Tour de France); sowie Andrea Kischel, zuständig für Organisation und Koordination (www.ein-blick-kunst.de).

Die Künstler, die Ausstellungsverantwortlichen und wir, das Team von “ein-blick kunst”, wollen mit dieser Ausstellung und den begleitenden Events einladen und einen, wenn auch zeitlich begrenzten, Ort des Austausches schaffen.

Holger Schuster
Jens Knappe
Andrea Kischel
 

Kuratorin der Ausstellung 
Dr. Stefanie Lucci    

Dr. Stefanie Lucci ist promovierte Kunstwissenschaftlerin. Sie studierte Kunstgeschichte, Soziologie (Schwerpunkte: Wirtschaft, Vertrauen) und Philosophie (Schwerpunkte: Ästhetik, Wirtschaftsphilosophien, Moral/Ethik) an der Heinrich-Heine Universität zu Düsseldorf. Ihre Magisterarbeit Wie kommt Piet Mondrian auf den Regenschirm - Zum Verhältnis von Kunst und Kitsch wurde von Prof. Hans Körner am kunsthistorischen Seminar betreut.

Sie promovierte am Soziologischen Seminar mit ihrer empirischen Doktorarbeit »Um die Ecke denken«. Zu Qualität und Funktionen zeitgenössischer Kunst, betreut durch Prof. Dr. Hartmann. Als erste empirische Arbeit zu diesen Themen, war diese Untersuchung Inspiration für zahlreiche nachfolgende empirische Untersuchungen im Bereich der zeitgenössischen Kunst und dem Kunstmarkt.  

Mobirise

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Do. 27.09. - ab 19:00 Uhr

Fr. 28.09. von 14:00 bis 18:00 Uhr

Sa. 29.09. von 14:00 bis 20:00 Uhr

So. 30.09.von 14:00 bis 21:0 Uhr

ein-blick kunst team

Mobirise

Andrea Kischel

Organisation & Koordination

a.kischel@ein-blick-kunst.de
M: 0151 66 90 63 66

Mobirise

Holger Schuster

Künstlerische Leitung & Malerei

h.schuster@ein-blick-kunst.de
M: 0152 31 74 86 91

Mobirise

Jens Knappe

Grafik & Marketing

j.knappe@ein-blick-kunst.de
M: 0170 30 73 341